Meine Leistungen und

Meine Leistungen und

Unser gemein­samer Weg

Wie schön, dass Ihr zu mir gefunden habt! Die freie Trauung ist eine wunder­volle Möglichkeit, in einer einzigartigen Zeremonie Ja zueinander zu sagen. Gerne begleite ich Euch von der gemeinsamen Planung bis zu Eurem Hochzeitstag.

Johann Wolfgang von Goethe

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Kerstin-Guyot-Trauredner-Berlin-Kennenlernen

Unser Kennen­lernen

Sympathie und Bauchgefühl sind bei der Wahl des Trauredners sehr wichtig. In einem ersten Gespräch möchte ich mich Euch vorstellen, Euch kennen­lernen und von Euren Wünschen erfahren. Wenn wir uns nach diesem unverbindlichen und natürlich kosten­losem Gespräch entscheiden, diesen spannenden Weg weiter gemeinsam zu gehen, starten wir mit der Gestaltung.

Wie geht es dann weiter?

Meine Arbeit als Traurednerin

Beratung

Drei bis vier Monate vor Eurem Hochzeits­tag sehen wir uns wieder. Nun geht es um Euch, Eure Liebesgeschichte und Euren Tag. Wir sprechen über den Ablauf der Zeremonie und alle Möglichkeiten, diese perfekt auf Euch abzustimmen. Wir schauen, ob Familie oder Freunde mit in die Trauung eingebunden werden sollen, welche Musik Euch begleitet und wie mit dem Ringtausch und der Unterschrift auf einer Urkunde Euer Ja-Wort besiegelt werden kann. Ein Eheversprechen ist ein besonders emotionaler Moment der Trauung. Gerne berate ich Euch zu den unterschiedlichen Ideen, dies in Eure Zeremonie einzufügen. Das Herzstück der Rede ist Eure ganz persönliche Ge­schichte.

Traurede

Nach unserem Gespräch beginne ich mit dem Schreiben Eurer individuellen Trau­rede. Sie beginnt vor einem leeren Blatt Papier und wird mit viel Herz und Liebe zum Detail von mir verfasst Es ist eine große Ehre für mich, Eure Geschichte mit meinen Worten Euch und Euren Herzens­menschen erzählen zu dürfen, Erinne­rungen und Emotionen zu wecken, Euch zum Schmunzeln, Nachdenken und Genießen zu bringen und Eure Trauung mit unvergesslichen Momenten zu gestalten.

Kerstin-Guyot-Trauredner-Berlin-Zusammenarbeit

Trauzeremonie

An Eurem Hochzeitstag bin ich ca. zwei Stunden vor Beginn der Zeremonie an Eurer Wunschlocation. Es ist für mich die einzige Hochzeit an diesem Tag und ich stehe im engen Austausch mit dem Fotografen, den Musikern und Euren Gästen. Ich kümmere mich um den Aufbau meines technischen Equip­ments und verspreche Euch eine hervorragende Tonqualität.

Nun freue ich mich darauf, Eure Zeremonie zu starten und Ihr könnt nun für die nächsten ca. 45 Minuten gemeinsam mit Euren liebsten Menschen in Eure Geschichte ein­tauchen, Freudentränen vergießen, lachen und genießen.

Das beste zum Schluss

Mein Geschenk

Am Tag der Hochzeit gibt es so viele wundervolle Eindrücke, dass nicht jedes Detail in Erinnerung bleibt. Damit Ihr meine Rede noch einmal nachlesen könnt, bekommt Ihr sie nach der Hochzeit nach Hause geschickt. In der Post ist nicht nur die gebundene Rede, sondern auch ein individuell auf Euch abgestimmtes kleines Geschenk, dass Euch an unseren gemeinsamen, aufregenden Weg erinnern wird.

Lasst uns unsere gemeinsame Reise beginnen!

Ich freue mich auf Euch!